PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Skeptische Forscher wollen Ufo-Phänomene entlarven


Acolina
01.10.2004, 15:50
Freitag 1. Oktober 2004, 13:20 Uhr

Skeptische Forscher wollen Ufo-Phänomene entlarven

Cröffelbach (ddp-bwb). Am Wochenende wollen skeptische Ufo-Forscher im hohenlohischen Cröffelbach bei Schwäbisch Hall nach eigener Aussage dem Ufo-Mythos an den Kragen gehen. An der Jahrestagung der «Ufo-Phänomen-Forscher Deutschlands» ab Samstag (12.00 Uhr) werden erstmals auch Astronomen der Landessternwarte Heidelberg teilnehmen, die sich bisher mit dem «obskuren Thema» kaum beschäftigt hatten, wie der Sprecher des Forscherkreises, Werner Walter, sagte.

Die skeptischen Ufo-Forscher wollen mysteriösen Wahrnehmungen auf den Grund gehen und vernünftige Erklärungen finden. Bisher seien rund 2000 Fälle untersucht worden. «Wir müssen die Alien-Fans enttäuschen, aber wie es aussieht, sind wir auf der Erde bis jetzt allein», sagte der Heilbronner Organisator des Treffens, Roland Gehardt.

Auf dem Tagungsprogramm bis Sonntagnachmittag steht der Austausch über angebliche von Adolf Hitler in Auftrag gegebene «Flugscheiben» und über die Marktstrategien von Ufo-Autoren. Diskutiert werden auch einige ungeklärte Ufo-Phänomene des vergangenen Jahres. Am Samstagabend soll ein wissenschaftliches Experiment stattfinden, bei dem die Forscher mit natürlichen Mitteln eine Ufo-Flotte starten wollen, um ihr Verhalten dann aus verschiedenen Entfernungen zu studieren. «Wer noch nie ein Ufo gesehen hat, der hat dazu nun die einmalige Chance», sagte Walter. (www.ufo-meldestelle.de/vu)
(Quelle: Yahoo (http://de.news.yahoo.com/041001/336/48ayn.html))

Tim
01.10.2004, 18:41
Es gibt die, die daran Glauben,Überzeugt sind usw.
Und es gibt die, welche alles Entlarven wollen.
Es ist nun mal so. Mich regt so etwas nicht mehr auf. Aber, es ist Interessant sich über beide Meinungen eine zu Bilden.

da kami
01.10.2004, 19:27
Bloß das sowas halt keine Glaubensfrage is, dafür is die Kirche zuständig...sorry aber sowas nennt man forschung Junge...

Tim
01.10.2004, 19:43
Original von da kami
Bloß das sowas halt keine Glaubensfrage is, dafür is die Kirche zuständig...sorry aber sowas nennt man forschung Junge...

Jaja.

Und wie sieht Deine Forschung denn so aus. Vorm Rechner etwa?
Irgendwie bin ich jetzt angekratzt. :D
Hast Du schon mal etwas persöhnlich Erforscht?
oder nur erlesen? Wenn ja, würde es mich schon Interessieren wo Du so eifrig Forschen tust.

z6hn
01.10.2004, 22:36
Ich finde gut, dass sich endlich mal ein paar Leute sachlich damit beschäftigen wollen und versuchen wollen vernünftige Erklärungen zu finden. Ist ja nicht mehr auszuhalten, was von manchen Leuten heute so alles als UFO (im Sinne von außerirdischen Rumschiffen) interpretiert wird. :nono: