PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschwellige werbung


WEAZLE
02.06.2004, 23:59
Mich bewegt in letzter Zeit eine Frage:
Können wir z.B. durch TV - Werbung so weit manipuliert werden, das unsere Entscheidungen davon beeinflußt sind?
Früher zu Berufschulzeiten haben wir mal ein interessantes Experiment mit unterschwelliger Werbung im Radio durchgeführt.
Dort wurde uns ein normaler Danone- Spot vorgespielt. Nichts auffälliges. Dann hat unser Lehrer Frequenzen verstellt, die Musik aus dem Spot genommen und übrig blieb eine mechanisch-monotone (für mich kaum menschliche Stimme) die immer wieder "Kauft mehr Joghurt" intonierte.
Dieses Erlebnis (vor allem diese fiese Stimme) hat sich doch sehr in mir festgebrannt, so das ich heutzutage jede Form der Werbung meide.
Ist es möglich das wir so evtl. nicht nur in unserem Kaufverhalten manipuliert werden?

fruchtfliege
04.06.2004, 00:44
Vorstellbar ist das ganze auf jeden Fall.

Mich würde einmal interessieren, wie sich so etwas anhört, oder wie man so etwas selber herausfiltern kann, ohne großartiges Equipment zu besitzen. Ist es eigentlich bekannt, ob diese Signale immer auf ein und der selben Frequenz ausgestrahlt werden, oder ob diese unterschiedlich ist, bzw. einen gewissen Frequenzbereich abdeckt? Was dann allerdings die Frage wäre, da unterschiedliche Frequenzbereich ja unterschiedlich auf uns wirken, die Nachrichten auch andere Auswirkungen auf uns haben können?

Was auch mal interessant zu wissen wäre, ist wer darauf anspringt und wieso? Und warum mein Sohn (mittlerweile fast 2 Jahre alt) von der Werbung gebannt ist, während er das reguläre Fernsehprogramm ignoriert?

Felix
04.06.2004, 01:56
sowas hat es doch bei musik songs auch gegeben

und wie gesagt würd ich gern ausprobieren

WEAZLE
04.06.2004, 02:46
Weiß denn vielleicht jemand mehr über dieses Thema- oder gibt es evtl. empfehlenswerte Bücher?

Liebe Grüße

Zwirni
04.06.2004, 11:31
Ich kann da nur einen bereits bestehenden Thread zu dem Thema emfpehlen ... http://forum.grenzwissen.de/thread.php?threadid=143&sid=

(close this?)

WEAZLE
04.06.2004, 15:22
Hallo Zwirni

Ich habe mir das mal durchgelesen. Jedoch bezieht sich das nicht auf meine Frage.
Ich möchte nur wissen, ob so etwas auch in der TV WERBUNG vorkommt. Ich erinnere noch einmal an das beeindruckende Experiment dieses Lehrers.

Fruchtfliege hat auch einen sehr interessanten Punkt angesprochen: Wieso wirkt Werbung so fesselnd auf Kinder?
Ich habe mal gelesen, das gerade Kleinkinder noch ein anderes Seh-Spektrum besitzen als Erwachsene, welches nicht von den äußeren Einflüssen beeinträchtigt wird.

Zwirni
04.06.2004, 16:38
Original von WEAZLE
Ich habe mir das mal durchgelesen. Jedoch bezieht sich das nicht auf meine Frage.

TV Werbung - Radio - "normales" Fernsehprogramm ... falls die alle beeinflusst werden beruht dies auf ein und der selben Technik und Vorgehensweise. Ich zitiere mal aus dem anderen Thread um es dir zugänglicher zu machen:

vegetalisto vom 19.8.2002
Die Firma Rocktron entwickelte ende der 80er den Pro-Q, einen psychoakustischen Equilizer, der genau die Frequenzen anhebt, die für das Bewustsein besonders angenehm sind. Ich hab mir das Gerät mal angeschaut äääh, -gehört. Der Vorführende Verkäufer hatte absolut recht: Man hört die Wirkung des Geräts am besten, wenn man es abschaltet.

Ebenso wird es wohl den Kindern gehen die gebannt TV Werbung verfolgen. Daher finde ich schon, dass hier über ein und dasselbe Thema gesprochen wird, auch wenn der andere Thread eher auf der ominösen eins live-Beeinflussung aufbaut (die Technik ist halt die gleiche und um die gehts dir ja). :)

WEAZLE
04.06.2004, 17:09
Ja- aber da hat der Versuch nicht viel gebracht..
Im Schulversuch hingegen war ganz deutlich eine Stimme zu hören. Ähnliches gibt es in einem indizierten Techno- Track, in dem man nur "Musik" hört, unter dem gesamten Track erzählt jedoch eine Stimme über den momentan erlebten Drogenrausch im Zusammenhang mit der "Musik". Mit "normalen" Ohren jedoch absolut nicht hörbar, jedoch sehr deutlich, wenn etwas herausgefiltert wurde, oder die Leute völlig weggetreten sind.

Zwirni - ich würde nur gerne wissen, wie man vielleicht manipuliert wird (wird nur das Kaufverhalten angesprochen oder doch mehr?) oder wie man sich evtl. dafür schützen kann? (TV- Werbung kann man abschalten, doch bleiben da noch viele andere Quellen)

Soll jetzt nicht heißen, das ich eine Paranoia pflegen möchte. Ich sehe nur, das die Werbung immer mehr,schlimmer und aufdringlicher wird... ?(

burning_joe
10.06.2004, 22:15
Kennst du zufällig auch den Namen dieses Techno-Tracks oder eine andere Werbung wo ich mir das mal anhören könnte?

Ich finds auch ziemlich dumm was "die" mit uns anstellen, würde es mir aber trotzdem gerne mal anhören. :ja:

WEAZLE
16.06.2004, 10:10
Das ist um die 10 Jahre her. Ich kann mal schauen, ob ich noch etwas in Erfahrung bringen kann.
Es war auf jeden Fall nicht "Exstasy" hörte sich aber so ähnlich an, da eine Frau immer wieder (hörbar) Exxxstasy hauchte.

Eine neuere Werbung als den alten Danone Radio-Spot kenne ich nicht, daher habe ich mich ja an dieses Forum gewandt. Mich würde auch interessieren, ob es heute noch in der Werbung unterschwellige (Ton)-Botschaften gibt.
Leider erfreut sich dieses -meines Erachtens- interessante Thema leider keiner größeren Resonanz. Dabei hätte ich mir gerne ein paar Beispiele erhofft. :heul: :ja:

l33chy
16.06.2004, 10:43
da hilft nix, man muss es einfach selber mal testen...

holt euch am besten "Audacity" (http://audacity.sourceforge.net/). Das ist ein Opensource Audioeditor, mit dem man relativ gut solche Analysen durchführen kann.

Falls ich mal wieder etwas zeit übrig hab, werd ich mir mal was anschauen und euch die ergebnisse posten.

gr33tz, l33chy

WEAZLE
16.06.2004, 11:04
:clap: Danke !!! :clap: Würde mich wirklich sehr darüber freuen, da ich mir sehr oft Gedanken darüber mache (mit Werbung wird man in letzter Zeit ja förmlich bombadiert...) :)

l33chy
18.06.2004, 14:56
Hi,

allerdings glaube ich nicht, dass ich was finden werde.

Meiner Meinung muss man in Werbung keine subliminale
Botschaften verbreiten. Die Werbung, bzw. ein Spot an sich
ist ja schon manipulativ genug. Wenn Werbeagenturen
einem Kunden eine Werbekampagne erarbeiten wird das
auch höchst psychologisch angestellt. Da wird sich richtig
der Kopf zerbrochen wie man Werbebotschaften wie "kauf mich!
ich bin das beste Produkt" in was emotional wirkungsvolles
einpackt. Das merkt man daran, dass Werbespots fast
immer irgendwas in ihrem Betrachter bewirken.
Habt ihr nicht schon mal Lust auf Schokolade bekommen, wenn
sich in einem Werbespot gerade jemand ein wunderschön, fast
schon plastisch aussehendes Stück Schokolade genußvoll
in den Mund schiebt?

Gr33tz, l33chy

WEAZLE
19.06.2004, 10:14
Eher weniger. Seltsamerweise reagiere ich im Hochsommer darauf, wenn jemand in der Werbung eine kühle, klare Flasche Spri... trinkt ;) ( kann dieses süsse Zeug normalerweise nicht ab)

Warum wurde dann der Radiospot von dieser nicht unbekannten Joghurt-Marke dahingehend manipuliert, das sie per unterschwelliger Botschaft die Kaufkraft anregen sollte?

In letzter Zeit nimmt Werbung allgemein überhand. Wir stehen doch kurz vor einem Werbe-Kollaps!
Ich bin schon so genervt, das ich mich weigere die Marken zu kaufen die am penetrantesten werben.

Mr Knickx
02.07.2004, 14:07
Ich denke momentan ist diese "oberflaechlich" unterschwellige Werbung nicht vorhanden. Dafuer kommt ein viel genaueres System zum tragen. Es ist komplizierter und perfider. Sie gehen direkt auf das Wertesystem des Menschen und schaffen sich so in uns ihren freiraum, der genug Platz fuer ihr Produkt birgt.
:clap:

16locke
29.07.2004, 15:50
Moin zusammen.

Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, warum die Werbung Wirkung zeigt?
.. der Mensch dieser Gesellschaft lebt meist nach dem"höher,weiter, schneller, schöner ...usw"-Prinzip und ist deshalb Werbetechnisch auch mit "Höher, weiter, schneller usw." gut zu erreichen.

Ich kann von mir behaupten, dass mich Werbung eher nervt als animiert das Produkt zu kaufen.

Zum Beispiel ist es so, dass ich lieber Ausweichprodukte der grossen Marken nehme, weil ich wirtschaftlich denke und nciht für dasselbe mehr bezahlen möchte. Die könenn werben, bis die Röhre qualmt.

Versteckte Botschaften sind nciht wirksan(genug?), das wurde jedenfalls in einer Studie herausgefunden, stand glaube ich im "Skeptiker".
.. naja, vielleicht soll das ja auch nur der Beschwichtigung dienen, damit wir schön weiter auf die Berieselung zurückgreifen :et14: .... wobei wir wieder bei den Verschwörungstheorien wären.

Gruss Thorsten

HaraldL
29.07.2004, 16:49
Ich möchte sagen, die effektivste Werbung ist die versteckte Werbung in Lifestyle-Soaps, wie "verbotene Liebe". Denn bei der herkömmlichen Fernsehwerbung schalten viele Leute weg, gehen auf die Toilette und machen oft andere Dinge, bei denen sie nicht dem Blick zum Fernseher werfen!

Im Übrigen: warum senden denn die Fernsehanstalten heutzutage zur besten Sendezeit Lifestyle-Soaps und nicht wie früher Zeichentrickfilme oder Slapstickfilme, die sich früher bei den Leuten größter Beliebtheit erfreuten?

tux
29.07.2004, 17:49
Ich möchte sagen, die effektivste Werbung ist die versteckte Werbung in Lifestyle-Soaps


das nennt man schleich-werbung :D

da kami
29.07.2004, 20:16
versteckte politische werbung im fernsehen gibts auch...achtet mal drauf

HaraldL
30.07.2004, 17:43
Und ich möchte sagen, es wird mehr versteckte Werbung auch ziemlich indirekt gesendet:

so wird heute wenn in den Massenmedien über das Thema "Fotoapparate" berichtet wird, fast nur noch über digitale Kameras gesprochen und dies, obwohl analoge Kameras ein besseres Preis-Leistungsverhältnis besitzen als digitale Kameras.

Auffallend ist in diesem Zusammenhang auch, daß in keiner Sendung der ARD-Anstalten über das Thema Rundfunkfernempfang im Lang-, Mittel- und Kurzwellenbereich geredet wird, obwohl die ARD selbst zahlreiche dieser Anlagen besitzt und auch für Empfangsberichte QSL-Karten (Empfangsbestätigungskarten) zukommen lassen. Im Übrigen wäre es gerade für verregnete Abende im Urlaub eine interessante Beschäftigung herauszufinden, welche Lang-, Mittel- und Kurzwellensender aus Deutschland am Urlaubsort wie gut kommen. Wenn man noch am Urlaubsort seine Empfangsberichte losschickt hat man vielleicht schon, wenn man wieder zu Hause ankommt die QSL-Karten im Briefkasten!

HaraldL
02.08.2004, 15:17
Aber in diesem Zusammenhang ist noch eines interessant:

woher stammt der enorme soziale Druck, der heute an den Schulen herrschen soll? So viel Werbung für Markenklamotten wird doch auch nicht gesendet (falls ich mich geirrt haben sollte: welche Kanäle senden denn diese Werbung hauptsächlich)!
Woher stammt die anscheinend zunehmende Verbreitung auch von illegalen Drogen bei Jugendlichen? Wird man denn heute überhaupt nicht mehr über die Gefahren von illegalen (oder auch legalen) Drogen in der Schule aufgeklärt?

Alhym
02.08.2004, 15:41
Wir wurden da schon aufgeklärt, durch einen Polizeibeamten, aber eine Kollegin von mir meinte, dass hat nur ihr Interesse an Drogen geschürt.
Ich glaub der Stress in Bezug auf Markenklamotten wird von den Schülern gegenseitig selbst erzeugt. So ne Art Gruppenbildung mit Gruppencodes und Gruppenklamotten etc.

HaraldL
02.08.2004, 17:29
Ich verstehe nicht, warum solche Aufklärungsmaßnahmen das Interesse an Drogen wecken sollen.

Alhym
02.08.2004, 19:25
Frag das meine ehemalige Schulkollegin. Zwar weiß man die negativen Folgen aber denkt sich: Eine Pille kann nicht schaden oder ein Joint, hat ja der Polizist gemeint, dass das wohl nur so ist wenn man total abhängig davon ist und das werd ich schon nicht, will nur mal wissen wie das ist.

HaraldL
05.08.2004, 13:35
Zum eigentlichen Thema zurückzukehren. Was auch nervig sein kann, ist "tote Werbung"!
Im Kreis Böblingen hing lange Zeit Werbung für eine Diskothek in der Nähe von Herrenberg an jeder Bushaltestelle herum. Und fast immer wenn man Samstag abends hinfuhr, war geschlossen! Ich kann mich gut erinnern, als nachdem ich den Parkplatz der geschlossenen Diskothek verließ erneut ein Auto in diesem einbog!
Besagte Diskothek brannte Mitte der 90er Jahre, nachdem diese wieder einmal geöffnet hatte (wovon ich übrigens nichts erfuhr, da die Werbeschilder inzwischen doch abgehangen wurden) ab und die Brandruine verfällt langsam vor sich hin ( http://www.lostplaces.de/forum/viewtopic.php?t=533 ).

Mr Knickx
10.08.2004, 19:08
Mies ist auch die Tour von RTL, per GZSZ den Kiddies unbekannte Saenger als Schauspieler unterzujubeln und wenn dann der Bekanntheitsgrad gross genug ist, dann wird die "Gesangskarriere" gepusht. Da wird der Acker unser Geldboersen schon vorher geduengt mit der TV Praesents

HaraldL
12.08.2004, 13:58
Was übrigens stets stutzig machen sollte: wenn eine Werbung, in der mit der Qualität eines Produkts oder einer Dienstleistung geworben wird, plötzlich verschwindet!

makaha
19.08.2004, 11:49
hallo zusammen,

ich hab mal gelesen das in filmen ganz kurze und somit nicht bewusst wahrnehmbare Bilder rein geschnitten wird. Dies soll bewirken das wir das "gezeigte" Produkt kaufen.

Die haben das angeblich auch in einem Kino getestet und während einem film ein kurzes bild von Coca Cola rein geschnitten und siehe da nach dem film haben doppelt so viele Personen sich eine cola gekauft wie an den sonstigen tagen.


gruß

makaha

PS.:Theme interessiert mich brennend

soul
26.08.2004, 12:35
Mhh ... des erinnert mich irgendiwie an eine TV-Total Sendung. In der Stefan Raab auschnitte aus dem ARD? gezeigt hat und immer wieder nackt Frauen eingeblendet wurden ...

M3ister3der
23.09.2004, 20:47
Wenn ich das ganze hier so lese, muss ich immer wieder
an das denken was mein Musik Lehrer uns erzählte.

Er meinte, die heutige Manipulation findet in dem Sinne statt, das die Entwickler eines Filmes/Werbespots/Songs nicht nur diese Unterschweligen Botschaften mit einbringen sondern, geziehlt Töne/Frequenzen wegschneiden bzw. hinzufügen die für uns nicht hörbar sind.

Dies hat den Zweck das Visualisierte für uns Interesannter zu machen, bzw. leichter in unseren Erinnerungen speichert.

Auch laut Berichten (die ich gelesen habe aber nich mehr finde) sind Kinder leichter von sowas betroffen, ihr Gehör nehmen diese Töne/Frequenzen besser auf als das eines altersgeschwächten Ohres.

Vlt. erinnert sich der ein oder andere noch, als er damals die Werbung zwischen den einzelnen Sendungen sah wobei songs im Hintergrund zu Produkten kam. Zumindestens mir sind die teilweise tagelang nicht aus dem kopf gegangen.

Splifstar
01.10.2004, 22:49
Nabend,

also das mit der unterschwelligen Botschaft in dem Danone spot ist schon der Hammer! Wenn man sich mal vorstellen könnte, dass anstatt "Kauft mehr Joghurt" ein Aufruf zum Mord/Selbstmord drin sein würde ... dann wäre das schon gar net mehr lustig!

Das mit dem "Wenn jemand in der Werbung irgendetwas macht, dass man selbst dann auch Lust darauf hat", kenn ich - allerdings nicht durch die Werbung an sich sondern z.B. wenn jemand in einem Film eine Zigarette raucht, dann bekomm ich auch tierisches Verlangen nach ner Kippe - tja einmal nikotinsüchtig immer nikotinsüchtig...

Und sone Soaps wie gzsz(und der ganze plunder) sind ja eh auf Konsum/Konsumenten ausgerichtet. Dies sieht man schon daran, dass diese unrealistisch sind. - Und sone Leute die auf die Musik von diesen "Stars" abfahren kann man ja eh nur belächeln - obwohl Yvonne Catterfeld sieht ja eigentlich ganz süss aus :D

Ich geh' mal soweit, und sage dass Werbung die Droge des 21.Jhd sein wird - wenn sie es nicht schon ist...

mfg

Cortez
10.01.2005, 22:57
Leute, ich kann nur eins sagen:
ich ignoriere jede scheiss Werbung egal auf welchen Kanal die läuft und sogar wenn ich schon diesen scheiss schaue dann nehme ich es nicht wahr sondern überlege mir Im Kopf ganz meine Sache! ich kapiere gar nicht wozu überhaupt die Typen Werbung überhaupt laufen lassen wenn die keinen beeinflussen ! oder doch ? zumindest nicht mich oder meine Kumpels. Ja ich weiss die verdienen Geld mit Werbung aber Ich denke folgendes, wenn jemand etwas nicht verkaufen kann dann ist es ein scheiss und der besitzer muss Werbung machen, ich meine würde bei den Händler alles glat laufen und alle seine Wahren werden immerwieder verkauft dann wozu auch die Werbung die Frage,
Und über diese komische Danone weiss ich nichts, klingt aber sehr interessant, ich werde mich umsehen.

Nostradamus
14.01.2005, 04:29
Hallo!!

Grundsätzlich ist dazu zu sagen, daß solche Werbung auf die Psyche zielt:wenn man immer wieder die selbe Werbung vor augen geführt bekommt, bis sie schliesslich extrem nervt, dann schlatet die Psyche um, und erkennt dies zwangsläufig als Notwendigkeit an, und gibt dem Ziel der Werbung schliesslich nach, und ihr vermeintlich entfliehen zu können.

Aber die wirklich unterschwellige Werbung hat ihr Prinzip auf das Unterbewusstsein ausgerichtet, das ja bekanntlich unvoreingenommen ohne urteil handelt.Folglich wird das was "eingegeben" wird (Unterschwellige Werbung), urteilslos ausgeführt.Dieser Vorgang ist mit Suggestion im mentalem Zustand zu vergleichen.Deshlab funktioniert ja auch das sogenannte "positive Denken" unter bem Begriff "Macht der Gedanken".