PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aufklärung bei den Zeugen Jehovas


basti_79
11.05.2016, 13:11
Dieses Video kommt angeblich von der amerikanischen Sektion der Zeugen Jehovas und bewirbt die heterosexuelle Ehe, bzw. schreckt mit bizarren Bildern ab vor Homosexualität.

In meinen Augen Auffällig:


Manche Figuren sind sexy, Prüderie wird vermieden
Die Verbindung zwischen göttlichem Gebot und weltlichen Gesetzen
Die Schockwirkung der Warnung
Der Gegensatz zwischen der Meinung des Lehrers und der "Jehovas"
Die abstrakte Darstellung von Homosexualität

Anscheinend darf also ein göttliches Wesen sogar die Meinungen von Lehrern in Frage stellen, bzw. eine eigene, richtigere Meinung haben.


Der Clip zielt auch anscheienend hauptsächlich auf junge Männer - zwar ist die Hauptfigur ein Mädchen, aber der Handelnde ist ein Mann. Das passt auf eigenartige Weise zu dem Gerücht, dass in vielen christlich-religiösen Gemeinschaften männliche Homosexualität praktiziert wird.



https://www.youtube.com/watch?v=fnk52bU92oE

perfidulo
11.05.2016, 14:26
https://www.youtube.com/watch?v=fnk52bU92oE
Total süß!

Warum sollen die kein Video mit der Botschaft machen, die sie in Printmedien (auch Bilderbücher für Kinder) verbreiten?

basti_79
11.05.2016, 14:47
Warum sollen die kein Video mit der Botschaft machen, die sie in Printmedien (auch Bilderbücher für Kinder) verbreiten?Weil es möglicherweise einen Eingriff in die sexuelle Selbstbestimmung darstellt?

Lawrence P. W.
12.05.2016, 00:45
... Nur wenn man sich darauf einlässt.

basti_79
12.05.2016, 14:25
Naja... Da können wir ja mal von Glück reden, dass es keinen ZJ-Religionsunterricht in Deutschland gibt...

perfidulo
12.05.2016, 14:46
Naja... Da können wir ja mal von Glück reden, dass es keinen ZJ-Religionsunterricht in Deutschland gibt...
Ist es nicht egal von welcher Sekte die Verblödung betrieben werden darf?

Die Zeugen Jehovas nehmen nur ernst, was in der Bibel steht, während die Evangelen das nicht mehr so fanatisch sehen. Aber im Prinzip verbreiten sie den Glauben an überirdische Existenzen, die unser tun leiten.

Mit Freiheit hat das wenig zu tun.

basti_79
12.05.2016, 15:06
Ist es nicht egal von welcher Sekte die Verblödung betrieben werden darf?An sich schon. Allerdings ist Lawrence ja da als nicht-ZJ irgendwie aus dem Schneider... Wenn er doch nur sagen würde, was er von Homosexualität an sich so hält...

Die Zeugen Jehovas nehmen nur ernst, was in der Bibel steht, während die Evangelen das nicht mehr so fanatisch sehen. Aber im Prinzip verbreiten sie den Glauben an überirdische Existenzen, die unser tun leiten.

Mit Freiheit hat das wenig zu tun.Klar.

basti_79
12.05.2016, 15:51
Man kann auch einfach einen Schnitt setzen...

https://www.youtube.com/watch?v=ZkJJuTHYWQ0

http://hpd.de/artikel/kreativer-protest-gegen-anti-schwulen-video-zeugen-jehovas-13079

Lawrence P. W.
12.05.2016, 21:21
Wenn er doch nur sagen würde, was er von Homosexualität an sich so hält...
... mit Homosexualität habe ich keine Probleme, auch wenn ich selber Hetero bin.
Auch in der Bibel wird übrigens gleichgeschlechtliche Liebe beschrieben...
Vor einiger Zeit wurde in unserer Kirche ein gleichgeschlechtliches Paar getraut.
Es gab zwar mit den Konservativeren darüber einige Diskussionen, aber diese verliefen offen und auch klärend.

basti_79
13.05.2016, 13:59
Hmm. Du nimmst aber schon wahr, dass es da das eine oder andere Problem gibt?

Lawrence P. W.
14.05.2016, 13:58
Welches meinst du?

basti_79
14.05.2016, 14:06
Naja, dass viele Christen das eben ganz anders sehen. Was wohl auch den Bedarf erklärt, sich da überhaupt zu äußern.

Lawrence P. W.
14.05.2016, 20:59
Ja, Menschen haben verschiedene Meinungen dazu und verschiedene Ansichten darüber.
Für manche ist die Vorstellung darüber schwer aushaltbar.
In eine unserer Nachbargemeinden ist ein Pfarrer mit seinem Ehemann eingezogen. Er macht gute Arbeit in der Gemeinde und ist bei den Menschen beliebt.
Für einige Mitglieder bei uns war dies schwer und wir haben auch über die Bibeltexte gesprochen, aber eben auch über die anderen.

Ein katholischer Pfarrer hatte das einmal sehr schön gesagt:

"Da wo Liebe und Respekt gelebt werden, findet sich auch die Liebe Gottes zu den Menschen."

Problematisch ist es, wenn man eigene Vorbehalte damit religiös zu überhöhen sucht...

basti_79
15.05.2016, 12:14
Problematisch ist es, wenn man eigene Vorbehalte damit religiös zu überhöhen sucht...Das ist ja mal eine richtig vernünftige Aussage über Religion.

Problematisch ist es, wenn man eigene Vorbehalte religiös überhöht.

Abgesehen davon, dass der Satz vermutlich ohne unseren kulturellen Hintergrund kaum verständlich ist (man versuche eine Übersetzung), das gemeinte gilt wohl zuverlässig.