PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Motiv ist das Häufigste in der gesamten Geschichte der KK?


Kornflocke
19.02.2011, 19:07
Welches Motiv ist (abgesehen vom einfachen Kreis) das häufigste in der gesamten Geschichte der KK?

Belege wären natürlich schön....

Present
22.05.2011, 16:02
Hallo

http://de.wikipedia.org/wiki/Goldener_Schnitt

Wobei das Pentagramm (Fünfstern) am meisten hervor ging ! http://de.wikipedia.org/wiki/Pentagramm

Grüße

Kornflocke
23.05.2011, 11:27
ok, ich dachte nämlich 2 Kreise/Spiralen nebeneinander? Kannst du ne Zahl zum Vorkommen vom Goldenen Schnitt nennen? Dann versuche ich das gleiche mit meiner Theorie. Welche Seite hat das größte/vollständigste KK-Archiv?

SchwarzerFuerst
27.05.2011, 12:21
Da stellt sich mir die Frage:
Warum sind Kornkreise scheinbar immer mehr oder weniger symetrisch und
vor allen Dingen, warum sind es immer harmonisch wirkende Muster?

Warum gibt es keine abstrakten Muster (oder irre ich mich da)?

Bitte um nichtesoterische und sachliche Antworten, danke.....

Toby
27.05.2011, 12:36
Die einfachste Antwort ist wohl, dass es sehr viel einfacher ist einen Kreis in ein Feld zu malen, als ein abstraktes Muster.
Außerdem sind Kreise sehr viel einfacher als myteriös zu sehen. Ein wenig durchschaubares Muster wird vielleicht nicht als Muster, sondern eher als kleiner Jungenstreich gesehen.

Lupo
27.05.2011, 12:45
Wieso?
Gibt doch genug asymetrische und abstrakte Muster:


http://www.google.de/search?tbm=isch&hl=de&source=hp&biw=1345&bih=583&q=kornkreise&gbv=2&aq=f&aqi=g10&aql=&oq=


Und harmonisch?
Na, weil sich die Aliens (bevor sie richtig Kontakt aufnehmen) erstmal einschleimen wollen - Harmonie wirkt so entspannend.

Tarlanc
27.05.2011, 13:29
Da stellt sich mir die Frage:
Warum sind Kornkreise scheinbar immer mehr oder weniger symetrisch und
vor allen Dingen, warum sind es immer harmonisch wirkende Muster?
Das sind sie nicht. Bei Kornfeldern hier in der Gegend gibt es jedes Jahr sehr abstrakte Kornfeld-Kunst. Kurz vor der Ernte, wenn es mal gut regnet und stürmt, sind die Kornfelder gezeichnet von abstrakten Mustern von flachliegenden Halmen.
Aber das sieht halt auf Postkarten nicht wirklich gut aus und es ist nicht unbedingt als Kunst zu werten, darum beachtet das keiner. Ich denke aber, dass dies die Handschrift von eher expressionalistisch veranlagten Aliens ist, die uns auf diese Weise durch eine bewusste Abstraktion der Kreisform zeigen wollen, dass wir nicht allein sind. Und dass sie uns holen kommen, sobald wir mehr als 1.314 Milliarden Esoterik-Bücher gekauft haben. Also Leuts, ran an die Regale!